Presse

29Mai

Tipps vom Fachmann

Münster, 29. Mai 2010

Es ist das beherrschende Thema der letzten Tage und Wochen: Ist der Euro wirklich noch sicher oder müssen wir doch gar eine Inflation befürchten? So berechtigt die Diskussionen und Denkanstöße auch sein mögen, ein Grund, in Panik zu verfallen, besteht derzeit nicht. Schließlich gibt es immer noch eine Anlageform, die garantiert sicher ist: Immobilien! Bei aller Attraktivität des hiesigen Marktes lohnt es sich dabei durchaus, auch mal einen Blick über die Grenzen des Münsterlandes hinaus zu werfen. Berlin beispielsweise bietet für Klein- und Großanleger optimale Möglichkeiten.

weiterlesen


10Mai

Bernard Homann bei „Münster persönlich“

Münster, 10. Mai 2010

Die Reihe „Münster persönlich“ der Westfälischen Nachrichten, bei der interessante Münsteraner Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens Rede und Antwort stehen, erfreut sich bei den Lesern großer Beliebtheit. Jetzt wurde auch Bernard Homann, Geschäftsführender Gesellschafter der Homann Immobiliengruppe und frisch gekürter Präsident der KG Freudenthal, die Ehre zuteil, bei der „Steckbrief-Aktion“ mitzumachen.

Die Antworten des Münsteraner Urgesteins können Sie hier nachlesen.


24April

Tipps vom Fachmann

Münster, 24. April 2010

Der Frühling ist da! Nach dem langen Winter genießt man die ersten Sonnenstrahlen gleich doppelt und kann es gar nicht erwarten, endlich nach draußen zu kommen. Doch Vorsicht! Die anhaltende Kälte kann unterschiedlichste Frostschäden zur Folge haben. Deshalb sollten Sie unbedingt Fassade und Dächer auf Frostschäden überprüfen bzw. von einem Experten überprüfen lassen und dabei auch vermeintliche Kleinigkeiten wie die Halterungen von Balkonkästen nicht vergessen.

weiterlesen


23April

Gelungenes Richtfest an der Niesertstraße

23. April 2010

Am 22. April war es endlich soweit: Rohbau und Dachstuhl des Neubauprojekts an der Niesertstraße 28 waren fertiggestellt worden – es konnte also Richtfest gefeiert werden! Das ließ sich Bernard Homann, Geschäftsführender Gesellschafter und feiererprobtes Mitglied der KG Freudenthal, natürlich nicht zweimal sagen und so kamen Eigentümer und Mitarbeiter des Projektes zusammen, um anzustoßen und gemeinsam beim Genuss ausgewählter Köstlichkeiten einen schönen Nachmittag zu verbringen.

weiterlesen


27März

Tipps vom Fachmann

Münster, 27. März 2010

Nachdem in der Kolumne der Februar-Ausgabe bereits die Vermieter vor unerfreulichen Mietausfällen und Mietnomaden gewarnt wurden, folgt diesmal ein Appell an die Achtsamkeit der Mieter. Wie der Immobilienverband Deutschland, kurz IVD, kürzlich in einer Pressemitteilung bekannt gab, häufen sich derzeit Angebote von Trickbetrügern auf Online-Portalen. Dabei kopieren diese die Anzeigen seriöser Anbieter und veröffentlichen das gleiche Angebot mit einem deutlich geringeren Mietpreis und anderen Kontaktdaten erneut.

weiterlesen


27Februar

Tipps vom Fachmann

Münster, 27. Februar 2010

In den letzten Monaten und Jahren hört man immer öfter von unzuverlässigen Mietern, die entweder die Miete nicht zahlen, Verträge nicht einhalten oder gar Wohnungen verwüstet zurücklassen. Insbesondere letztere, die sogenannten Mietnomaden, stellen ein enormes Ärgernis für jeden Vermieter dar, durch das jährlich Schäden in Milliardenhöhe entstehen, von Mietausfällen und Räumungskosten über Instandsetzungen bis hin zu Kosten für mögliche Gerichtsverfahren. Natürlich kann das finanzielle Risiko deutlich minimiert werden, wenn man vorher die richtigen Informationen über den potenziellen Mieter erhält.

weiterlesen


30Januar

Tipps vom Fachmann

Münster, 30. Januar 2010

Wer mit dem Gedanken spielt, zu bauen oder zu sanieren, hat sich mit Sicherheit schon umfassend über die Förderprogramme der staatlichen Förderbank KfW-Bank informiert. Insbesondere energiesparende Neubauten oder Renovierungen werden seit dem Inkrafttreten der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV) im Oktober 2009 vom Staat durch die KfW-Bank gefördert. So werden im Rahmen des Programms „Energieeffizient Sanieren“ Darlehen von bis zu 75.000 Euro je Wohneinheit gewährt, für Häuslebauer werden beim Programm „Energieeffizient Bauen“ bis zu 50.000 Euro zur Verfügung gestellt – und das in beiden Fällen zu vergleichsweise günstigen Konditionen.

weiterlesen


19Dezember

Tipps vom Fachmann

Münster, 19. Dezember 2009

Die Weihnachtsfeiertage und der Jahreswechsel stehen unmittelbar bevor – Zeit, ein Resümee zu ziehen: Hinter uns liegt ein turbulentes Jahr. Erinnern wir uns nur an die Unsicherheit, die uns alle Anfang 2009 aufgrund der Wirtschafts- und Finanzkrise ergriffen hat. Existenzielle Fragen ließen uns bereits bei geringfügigen Entscheidungen abwarten, verharren.

weiterlesen


28November

Tipps vom Fachmann

Münster, 28. November 2009

Wer glaubt, dass die Rezession alle spekulativen Banker zur Besinnung gebracht hätte, der irrt leider. Selbst unsere sonst eher für ihre Zurückhaltung bekannte Kanzlerin Angela Merkel sprach noch vor wenigen Tagen davon, dass manch einer aus dem Finanzsektor schon wieder eine „ziemlich große Lippe“ riskiere. Denn selbst wenn es mit unserer Wirtschaft langsam wieder aufwärts geht, gibt es nach wie vor noch das eine oder andere schwarze Schaf unter den Bankern. Deswegen lautet meine Empfehlung auch weiterhin: Gehen Sie auf Nummer sicher und investieren Sie in Stein! Denn im Gegensatz zu möglicherweise riskanten Bankgeschäften verlieren Grund und Boden nicht an Wert.

weiterlesen


01November

Homann Immobiliengruppe bestätigt MDK als neuen Mieter im ehemaligen Telekom-Gebäude

Münster, 01. November 2009

Nachdem bereits im März bekannt wurde, dass die Firma Homann Immobilien eine nicht unerhebliche Fläche von ca. 3.000 m² im ehemaligen Telekom-Gebäude an der Roddestraße vermietet hat, stellt sie den neuen Mieter nun offiziell vor. „Ich freue mich, verkünden zu dürfen, dass der Medizinische Dienst der Krankenversicherung Westfalen-Lippe, kurz MDK, die Büroräume an der Roddestraße beziehen wird“, so Bernard Homann, geschäftsführender Gesellschafter der Homann Immobiliengruppe. Exakt 3.374 m² sind es, die der MDK in dem lange Zeit als schwer vermietbar geltenden Gebäude in Anspruch nehmen wird. Und das langfristig: Mindestens zehn Jahre lang wird das Unternehmen einen Teil seiner Hauptverwaltung dort stationieren und somit die Krankenkasse DAK im medizinischen Dienstleistungsbereich perfekt ergänzen.

weiterlesen


25Oktober

Tipps vom Fachmann

Münster, 25. Oktober 2009

Zum 01. Oktober ist die Energiesparverordnung (kurz EnEv) 2009 in Kraft getreten, Nachfolgerin der Verordnung von 2007, die im Vergleich zum früheren Beschluss die energetischen Anforderungen bei Neubauten und Sanierungen noch einmal verschärft. Wer plant, neu zu bauen, hat in Zukunft um ca. 30 Prozent strengere Auflagen zu erfüllen. Die Folge: Mindestens 10 Prozent mehr Kosten! Auch, wer nur einzelne Bestandteile sanieren will, muss sich ab sofort mit verschärften Bedingungen um bis zu 15 Prozent auseinandersetzen, die entweder über eine stärkere Dämmung oder die Art des Mauerwerks zu leisten sind.

weiterlesen


26September

Tipps vom Fachmann

Münster, 26. September 2009

Spätestens, seitdem das Vorlegen eines Energieausweises im Rahmen der Energiesparverordnung seit dem 01. Januar 2009 auch für nach 1965 erbaute Gebäude Pflicht geworden ist, steigt der Preisdruck auf Altbaubesitzer, die mit dem Gedanken spielen, ihr Haus zu verkaufen. Denn im Gegensatz zu früher, als bei Verkäufen vielleicht mal eine neue Heizung bereitgestellt werden musste, sind die Investitionskosten inzwischen rapide in die Höhe gestiegen: So kann es durchaus passieren, dass eine komplett neue Dämmung der Wände und/ oder Decken erforderlich ist.

weiterlesen


Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.